Umweltfreundliche und schnelle Transportmöglichkeiten

Wer ein Unternehmen führt und hier Produkte herstellt oder vertreibt, der muss sich stets auch mit dem Thema Logistik auseinandersetzen. Bestellt der Kunde Waren, so müssen diese termingerecht geliefert werden, was ein gewisses Maß an Organisation erfordert.

Die meisten Betriebe unterhalten hier eine Versandabteilung, deren Mitarbeiter damit beauftragt wurden, alle Bestellungen nacheinander zu bearbeiten und die Produkte zu versenden.

Je nach Größe der georderten Artikel werden hier entweder Pakete oder Päckchen gepackt, die per Post verschickt werden, oder aber es werden Speditionen beauftragt, die die Waren per Lkw zum nahegelegenen Flughafen oder aber gleich zum Kunden zu liefern. Meist nur in Einzelfällen, wenn die Lieferungen beispielsweise nach Übersee gehen, werden Container gepackt und später dann verschifft.

Umweltfreundliche Transporte sind häufig teuer

Die meisten Unternehmen verschicken ihre Waren so, dass der Transport finanziell im Rahmen bleibt. Der Spedition Transport ist hier meist immer noch die erste Wahl, denn kaum eine Transportmöglichkeit verursacht derart geringe Kosten, wie der Transport per Lkw. Für die Umwelt bedeutet dies jedoch, dass sie arg in Mitleidenschaft gezogen wird, denn die Autobahnen sind voll und so steigt auch die Umweltbelastung immer mehr.

Eine umweltfreundliche und auch schnelle Transportmöglichkeit kostet jedoch in der Regel wesentlich mehr Geld als der Transport per Spedition. Ein Transport auf der Schiene, sprich mit der Bahn beispielsweise, ist vielfach erheblich kostenintensiver, sodass die meisten Unternehmen hiervon noch immer Abstand nehmen. Und das, obwohl die Umwelt hier wesentlich besser geschützt würde.

Hier ist die Bundesregierung gefordert, denn sinken die Preise für Transporte mit der Bahn nicht, dann werden vermutlich auch weiterhin die meisten Lieferungen per Lkw transportiert werden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *