Soziales Engagement von Unternehmen und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft zahlt sich aus

Vielen Unternehmen ist nicht nur der wirtschaftliche Erfolg wichtig. Auch zufriedene Kunden sind stets eine Basis für gewinnorientiertes Arbeiten. Zudem gibt es mittlerweile zahlreiche Firmen, die ein Zeichen setzen möchten und sich deshalb auch überaus sozial engagieren. Diese Unternehmen wissen, dass es Menschen gibt, denen es entweder gesundheitlich oder finanziell nicht so gut geht. In diesem Fall erfolgt häufig eine Unterstützung von Vereinen und Organisationen.

Da besonders Vereine, die sich für sozial schwache Menschen einsetzen, nur sehr selten von staatlicher Seite gefördert werden, müssen sie sich selbst durch Spenden und Sponsorengelder finanzieren. Dabei verdienen diese Organisationen nicht nur ein hohes Maß an Respekt, da sie ehrenvolle Arbeit leisten. Sie verdienen explizit auch finanzielle Unterstützung, um diese Tätigkeit weiterhin mit Hingabe erfüllen zu können und um die auferlegten hohen Qualitätsstandards weiterhin gewährleisten zu können.

Doch neben dem sozialen Engagement wird auch Nachhaltigkeit immer wichtiger in Unternehmen. Ressourcen müssen nicht nur geschont, sondern auch sinnvoll und im Interesse des Klimas und der Umwelt eingesetzt werden, damit auch nachfolgende Generationen von einer intakten Umwelt profitieren können.

Ein Unternehmen, welches nachhaltig arbeitet und soziales Engagement zeigt

Das Unternehmen Papershred beispielsweise ist in Mainz ansässig und betätigt sich auf dem Gebiet der Aktenvernichtung. Zahlreiche Unternehmen zählen zum Kundenstamm und gemeinsam mit den zufriedenen Kunden möchte der Mainzer Profi in Sachen Behältersysteme und Aktenvernichtung jetzt ein Zeichen setzen.

Die Aktenvernichtung erfolgt hier nachhaltig und schont somit also explizit die Umwelt. Doch Papershred hat noch weitere Pläne. Im zweiten Halbjahr 2013 soll auch ein soziales Projekt gesponsert werden. Von jedem Auftrag, den der Dienstleister nachhaltig ausführt, fließen dann nämlich drei Prozent des Gewinnes an das Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden. Die kompetenten Mitarbeiter dieser Stiftung leisten viel und verdienen deshalb auch viel Unterstützung. Sie unterstützen lebensgefährlich erkrankte Kinder und deren Angehörige bei der Bewältigung des Alltags, sie leisten Sterbebegleitungen und stehen auch zur anschließenden Trauerarbeit zur Verfügung. Sie pflegen, betreuen, beraten und trösten also. Gemeinsam mit den Eltern und Geschwistern soll den Betroffenen Kindern des Hospizes der letzte Abschnitts ihres Lebens, so schön, wie möglich gestaltet werden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *