Kategorie-Archiv: Nachhaltigkeit

Nachhaltiger Urlaub dank Öko-Angebote der Reisebranche

Immer mehr reisebegeisterte Touristen wollen bei ihrer Urlaubswahl eine ökologisch vertretbare und naturschutzgerechte Reise buchen und damit Natur erleben, aber auch Natur erhalten. Diese Art des Tourismus erfreut sich immer höherer Beliebtheit und zahlreiche Veranstalter haben sich bereits auf diese Nische spezialisiert. Die Auswahl wächst stetig und die ökologischen Richtlinien werden ständig erweitert und verbessert.

Was ist nachhaltiger Urlaub eigentlich?

Hauptsächlich versteht man unter einem nachhaltigen Urlaub und nachhaltigem Tourismus, die Einhaltung von Umweltschutzbedingungen, soziale Verträglichkeit und langfristige Erhaltung von Ressourcen. Eine wirtschaftlich sinnvolle und ergiebige Tourismusbrache, welche auch für künftige Generationen sozial gerecht und ökologisch tragbar ist, wird hierbei vertreten und auch wirtschaftlich umsetzbar.

Weiterlesen →

Wie kann man sich täglich nachhaltig im Badezimmer verhalten Ratgeber

Nachhaltigkeit ist zu einem wichtigen Begriff geworden, wenn es um die Erderwärmung und den Klimawandel geht. Dabei können Menschen in vielen Lebensbereichen etwas dafür tun, damit die Erde nicht noch weiter unnötig zerstört wird. Neben einem umweltschonenden und nachhaltigen Bauen ist auch der Bezug von Strom aus regenerativen Energien ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz. Dazu können Menschen auch mit einem nachhaltigen Verhalten im Badezimmer einen wichtigen Beitrag für mehr Klimaschutz leisten.

Weiterlesen →

Öko-Energiehaus – Ökogas statt Erdgas

Der Energiebedarf der Menschheit wächst stetig weiter und inzwischen ist jedem bekannt, dass die Reserven der fossilen Energiequellen nicht ewig reichen werden. Öl und Gas können nicht endlos aus der Erde geholt werden und wenn unser Planet auch in hundert Jahren noch lebenswert sein soll, braucht es neue Energiequellen, die auf nachwachsenden Rohstoffen basieren. Auf der Suche nach neuen Energiequellen zapft der Mensch inzwischen nicht nur die Sonne an und nutzt Windenergie, sondern produziert auch Biogas. Die Alternative zum Erdgas ist CO2-frei und damit ökologisch sinnvoller als die Nutzung von Erdgas. Im Öko-Energiehaus werden nur ökologisch sinnvolle Energien verwendet und damit die Umwelt umfassend geschont.

Weiterlesen →

Sparen für Modernisierungen oder in Sofortmaßnahmen investieren?

Wer ein eigenes Haus besitzt, wird immer wieder mit dem Thema Modernisierung konfrontiert. Dies betrifft in erster Linie Maßnahmen zur Einsparung von Energie wie etwa eine bessere Wärmedämmung, der Installation innovativer Heizsysteme oder die Stromgewinnung mittels einer Solaranlage. Diese Maßnahmen stellen einerseits in der Regel eine Investition von mehreren Tausend Euro dar. Andererseits sind sie meistens die einzige Möglichkeit, den ständig steigenden Preisen für Energie gegenzusteuern, auch im Hinblick auf den Schutz der Umwelt.

Weiterlesen →

Nachhaltig in der Familie wirtschaften

Nachhaltigkeit gehört für große und kleine Unternehmen schon lange zu den Alltagsaufgaben und natürlich wollen die Firmen nicht nur die Umwelt damit schonen, sondern auch ihren Geldbeutel. Schon aus diesem Grund lohnt sich nachhaltiges Wirtschaften auch im Haushalt und die ganze Familie kann dazu beitragen, dass die Umwelt weniger belastet wird und gleichzeitig mehr Geld in der Familienkasse bleibt.

Energie sparen und vorausschauend einkaufen

Energiesparlampen und eine moderne Beleuchtung spart Strom und sorgt so für weniger CO2-Ausstoß. Wenn hier alle Familienmitglieder ihren Beitrag leisten, können tolle Ergebnisse erzielt werden. Auch beim Auto lassen sich Kosten sparen, wenn Fahrten vorher gut geplant werden und zusätzliche Wege damit entfallen. Beim Lebensmitteleinkauf kommt die Nachhaltigkeit in der Familie besonders zum Tragen, denn oft wird zu viel gekauft und die falschen Produkte. Bunte, große Verpackungen versprechen oft mehr als sie bieten können und auch bei Gemüse und Obst greifen viele zu Erzeugnissen, die rund um den Erdball geflogen sind.

Weiterlesen →

Nachhaltige Gartenpflege mit moderner Technik

An einem schönen Garten erfreuen sich wohl alle Gartenbesitzer, doch vor dem schönen Anblick steht in der Regel eine Menge Arbeit, die es zu bewältigen gilt.

Gartenarbeit wird nicht von allen Menschen gleichermaßen geschätzt, sodass es hier sinnvoll ist, sich mit dem geeigneten Gartenwerkzeug auszustatten, damit die Arbeit schnell auch von der Hand gehen kann. Denn wer beispielsweise über keinen Spaten verfügt, der kann nur schlecht einen Baum oder Strauch pflanzen und wer keine Harke besitzt, der muss das leidige Unkraut zeitaufwendig mit den Fingern aus dem Boden zupfen.

Weiterlesen →

Nachhaltige Entwicklung

Für den englischen Begriff sustainable Development gibt es im Deutschen mehr als 70 Übersetzungen. Geläufig sind unter anderem auch Zukunftsfähigkeit, Nachhaltige Entwicklung oder zukunftsfähige Entwicklung. Darunter versteht man eine Entwicklung, die der jetzigen Generation entspricht und dabei gleichzeitig die Bedürfnisse der zukünftigen Generationen nicht aus den Augen verliert. Zur Zeit werden noch viele nicht nachwachsende Ressourcen in großen Mengen abgebaut und verbraucht. Damit stehen sie künftigen Generationen nicht mehr zur Verfügung und außerdem sind einige dieser Verbrauchsstoffe extrem umweltschädlich. Erdöl oder Kohle verursachen große Mengen an Schadstoffen, die das Klima auf der Erde dauerhaft beeinträchtigen und die ersten Veränderungen sind bereits jetzt spürbar.

Weiterlesen →

Nachhaltigkeitsbericht

Der Nachhaltigkeitsbericht ist der Nachfolger des Umweltberichts. In den 1990er Jahren veröffentlichten zahlreicheUnternehmen einen Umweltbericht, in dem sie Leistungen und Tätigkeiten des Unternehmens im Hinblick auf die nachhaltige Entwicklung darstellten.

Seit 2005 gibt es ein Ranking, das vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung erstellt wird. Darin werden die Nachhaltigkeitsberichte der verschiedenen Unternehmen bewertet und verglichen. Viele große Unternehmen veröffentlichen ihren jährlichen Nachhaltigkeitsbericht auch online und darin werde Visionen, Ziele und Fortschritte in den verschiedenen Bereichen der Nachhaltigkeit festgehalten. Vor allem weltweit tätige Konzerne legen großen Wert darauf, ihre Bemühungen offen darzustellen und verkünden gern auf diese Weise erzielte Erfolge. Auch neue Vorhaben werden darin vorgestellt und nimmt man sich ältere Nachhaltigkeitsberichte vor, so kann man sie mit den Ergebnissen der neueren Berichte gut vergleichen. Der Nachhaltigkeitsbericht wird von den Unternehmen selbst inzwischen als Kommunikationsmittel gesehen, das wertvolle Informationen über Firmenpolitik und Entwicklungen geben kann.

Weiterlesen →

Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

Veränderungen gehen meist mit Bildung Hand in Hand und nur wenn die Menschen wissen, was nachhaltige Entwicklung bedeutet und welche Folgen es hat, wenn sie außer Acht gelassen wird, können übergreifende Projekte entstehen, von denen die Gesellschaft als Ganzes profitieren kann.

Bildung ist natürlich immer eine Kostenfrage und die Politik fördert die Bildung für eine nachhaltige Entwicklung natürlich, doch mit diesen Zuschüssen lassen sich nicht alle notwendigen und sinnvollen Projekte finanzieren. Obwohl Millionenbeträge in die Bildung für Nachhaltigkeit fließen, werden damit noch lange nicht alle Menschen erreicht. Vereine und private Institutionen arbeiten auf unentgeltlicher und freiwilliger Basis daran, das Bewusstsein für die Notwendigkeit nachhaltiger Entwicklung zu stärken und nur wenn das gelingt, bleibt unser Planet auch für nachfolgende Generationen lebenswert.

Weiterlesen →

Nachhaltige Landwirtschaft

Monokulturen sind schon lange out, doch das war nur der Beginn der nachhaltigen Landwirtschaft. Mehr als 40 Prozent der Fläche in der EU werden landwirtschaftlich genutzt und immer mehr Bauern wollen nachhaltige Landwirtschaft betreiben. Wirtschaftlich rentabel und damit produktiv, aber gleichzeitig auch umweltfreundlich und damit für die Gesellschaft erstrebenswert ist die nachhaltige Landwirtschaft die einzige Möglichkeit auch in Zukunft ausreichend Lebensmittel produzieren zu können. Pestizide und Herbizide kommen dabei nicht in Frage und auch bei der Düngung dürfen keine Stoffe mehr zum Einsatz kommen die das ökologische Gleichgewicht stören.

Weiterlesen →